Veröffentlicht am

Archiv 2024-02 – Fastnachtsumzug in Arheilgen


Fastnachtsumzug / AEWG-Umzug in Darmstadt-Arheilgen mit dem Förderverein e.V.

Am Sonntag, den 11. Februar 2024 fand der diesjährige AEWG-Fastnachtsumzug mit tatkräftiger Unterstützung des Fördervereins e.V. in Darmstadt-Arheilgen statt. AEWG steht für einen Zusammenschluss der Karnevalsvereine aus Arheilgen, Erzhausen, Wixhausen und Gräfenhausen. Jedes Jahr wechselt der Karnevalsumzug daher seinen Standort. Dieses Jahr steht Arheilgen Kopf.

Beim großen Fastnachtsumzug, der traditionell am Fastnachtssonntag stattfindet, sind die ausrichtenden Vereine aber nicht auf sich allein gestellt. Neben Teilnehmern aus den vier Gemeinden bereichern Gäste aus Darmstadt, Heidelberg und anderen Städten und Gemeinden aus der näheren und weiteren Umgebung das bunte Zugprogramm. So kommt der AEWG-Umzug in der Regel auf mehr als 100 Zugnummern und etwa 2500 Teilnehmer – jede Menge Abwechslung für die zahlreichen Zuschauer, die sich an den Straßenrändern der ausrichtenden Gemeinde einfanden und ab 13.31 bestens unterhalten wurden.

3x Helau und 1x Ahoi – euer Förderverein e.V.




Copyright 2024 Förderverein Naturbadesee Arheilger Mühlchen e.V.


Veröffentlicht am

Archiv 2024-01 – Winter im Mühlchen


Winterliche Grüße vom Naturbadesee Arheilger Mühlchen

Bei feinstem Sonnenschein lag die Lufttemperatur am dritten Wochenende im Januar bei ca. -4°C, die Wassertemperatur geschätzt unter dem Eis ca. 0 bis 1°C.

Tragfähig für Menschen ist das Eis leider nicht, allerdings finden sich doch schon einige Tierspuren auf der Oberfläche.

Der Förderverein freut sich schon auf die nächste Badesaison und auf die Veranstaltungen im Jubiläumsjahr 2024 = 100 Jahre Naturbadesee Arheilger Mühlchen.

Die Termine werden demnächst bekannt gegeben.

Viele Grüße.

Copyright 2024 Förderverein Naturbadesee Arheilger Mühlchen e.V.


Link zur letzten Veranstaltung im Mühlchen: Advent im Dezember 2023

Veröffentlicht am

Archiv 2023-12 – Advent im Mühlchen

Advent im Arheilger Mühlchen verzaubert Besucher mit vorweihnachtlicher Stimmung


(AS) Am zweiten Adventsonntag verwandelte sich das idyllische Arheilger Mühlchen in einen Ort voller vorweihnachtlicher Atmosphäre. Unter der musikalischen Begleitung von Franz Verweyen und Ute Eilenstein an Akkordeon und Geige erlebten rund 150 Gäste einen stimmungsvollen Adventsnachmittag.

Der Vorsitzende des Fördervereins Arheilger Mühlchen, Axel Lanzmich, hieß die zahlreichen Besucher herzlich willkommen und dankte dem gesamten Vorbereitungsteam. In seinem Grußwort wies er auf die verschiedenen Aktivitäten des Fördervereins hin und freute sich über das Engagement von „Radeln ohne Alter“ des Arheilger Stadtteilvereins, der es den Bewohnern des Seniorenzentrums Fiedlersee dank Rikschas ermöglichte, an der Veranstaltung teilzunehmen.

Conny Heß, Ulrike Härter und Maria Arnold hatten mit dem Verkauf von Fackeln, duftendem Glühwein und Kinderpunsch alle Hände voll zu tun. Die Getränke und Fackeln fanden reißenden Absatz und trugen zur gemütlichen Stimmung bei, die sich über das gesamte Gelände ausbreitete.

Die Veranstaltung zeigte sich als ein harmonisches Miteinander verschiedener Generationen. Junge Familien, Senioren und Einzelpersonen genossen gleichermaßen die festliche Atmosphäre, die durch die traditionelle Fackelwanderung noch intensiviert wurde. Die leuchtenden Fackeln tauchten das Arheilger Mühlchen in ein warmes Licht, während die Gäste gemeinsam durch die malerische Umgebung spazierten.

Höhepunkt des Abends bildete das abschließende gemeinsame Singen traditioneller Weihnachtslieder. Unter dem funkelnden Sternenhimmel erklangen vertraute Melodien, die die Besucher in eine festliche Vorweihnachtsstimmung versetzten.

Axel Lanzmich zeigte sich sichtlich zufrieden mit dem Verlauf des Adventsnachmittags und richtete den Blick bereits auf das kommende Jahr: „Wir freuen uns auf das 100-jährige Jubiläum des Arheilger Mühlchens im nächsten Jahr und sind stolz darauf, Teil einer so lebendigen und engagierten Gemeinschaft zu sein.“

Veröffentlicht am

Die Badesaison 2023 ist eröffnet

[siteorigin_widget class=“WP_Widget_Media_Image“][/siteorigin_widget]

Anschwimmen 2023 im Arheilger Mühlchen

(si) Pünktlich zum Start in die Schwimmbadsaison kam ganz kurz die Sonne hervor. Bei 17 Grad Außen- wie Wassertemperatur konnten Mitglieder des Fördervereins Arheilger Mühlchen e.V. zahlreiche Gäste zum traditionellen Anschwimmen begrüßen. „Bereits seit 99 Jahren ist das Mühlchen ein Ort der Freude und Erholung“, stellte Vereinsvorsitzender Axel Lanzmich zur Begrüßung fest.

Gutgelaunt sprangen Stammgäste und Vereinsmitglieder ins kühle Nass und stärkten sich im Anschluss bei Waffeln, Kaffee und Kuchen.

„Seit ich vor 25 Jahren hergezogen bin, komme ich regelmäßig ins Mühlchen, früher auch gerne mit den Kindern,“, erzählte eine begeisterte Schwimmerin.

Wie in früheren Jahren bereicherte der Dieburger Modellbootverein die Veranstaltung. „Es ist immer ein besonderer Hingucker, wenn die Boote zu Wasser gelassen werden“, freute sich Lanzmich. „Ich bedanke mich bei der Reederei Spiessfeld und allen Helfern, die unseren Saisonstart ermöglicht haben.“ Ein Dank richtete sich auch an Walter Schmidt vom Eigenbetrieb Bäder der Wissenschaftsstadt Darmstadt.

Ab sofort steht der Naturbadesee werktags täglich von 14-20 Uhr (Sa und So von 10-18 Uhr) Besucherinnen und Besuchern offen.

Da die Entschlammung noch nicht vollständig abgeschlossen ist, ist vorerst allerdings nur der Schwimmerbereich und der nördliche Teil der Liegewiese benutzbar.

Das Arheilger Mühlchen ist ein Kleinod im Darmstädter Norden. Dank des Fördervereins werden auch Veranstaltungen angeboten, u.a. Yoga und Pilates. Alle Termine und weitere Informationen gibt es unter https://muehlchen.de

Veröffentlicht am

Mitgliederversammlung wählt neue Vorstandsmitglieder

[siteorigin_widget class=“WP_Widget_Media_Image“][/siteorigin_widget]

Von links : Tim Sackreuter (Schriftführer), Ulrike Härter (Beisitzerin), Gabriele Staffa (stellvertretende Vorsitzende), Axel Lanzmich (Vorsitzender), Maria Arnold (Beisitzerin), Gerhard Korreng (Beisitzer),  Jutta Prohaska (Beisitzerin), Eric Yates (Kassenwart) nicht Anwesend war Cornelia Hess

Am 31.01. kamen die Mitglieder des Fördervereins Naturbadesee Arheilger Mühlchen e.V. im Löwen zusammen, um Teile des Vorstands neu zu wählen. Zur Wahl standen für eine Amtszeit von zwei Jahren vier Beisitzerpositionen, die Kassenführung sowie der Vereinsvorsitz. Als Beisitzerinnen wurden Conny Hess und Jutta Prohaska neu in den Vereinsvorstand gewählt. Ulrike Härter und Maria Arnold wurden als Beisitzerinnen wiedergewählt. Ebenfalls wiedergewählt wurde Eric Yates als Kassierer. Neuer Vorsitzende im Förderverein ist Axel Lanzmich. Zur allgemeinen Freude wurden alle einstimmig von der Mitgliederversammlung gewählt. Dem Vorstand gehören neben den neu Gewählten weiterhin Gabi Staffa als stellvertretende Vorsitzende, Tim Sackreuther als Schriftführer sowie Gerhard Korreng als Beisitzer an. Sie wurden im vergangenen Jahr für eine zweijährige Amtszeit gewählt.

Die Mitgliederversammlung sowie der nun amtierende Fördervereinsvorstand danken der bisherigen Vorsitzenden Johanna Thilenius und dem langjährigen Beisitzer Uwe Köster für ihr Engagement im Verein und für das Mühlchen. Beisitzer im Vorstand war auch Edmund, „Eddy“, Schenk, der kürzlich verstorben ist und im Förderverein eine Lücke hinterlässt. Ihm gedachte die Mitgliederversammlung direkt zu Beginn.

Für das Mühlchen ist das Wichtigste nun, dass die schon lange geplanten Maßnahmen zur Entschlammung durch die Stadt Darmstadt umgesetzt werden. Ziel muss es sein, den Betrieb unseres schönen Naturbadesees möglichst lange im Jahr zu gewährleisten. Die Mittel für das Vorhaben sind bereits bewilligt, nun liegt es daran, Ausschreibung und Umsetzung durchzuführen.

„Der Förderverein wird alles daransetzen, dass diese Maßnahmen zeitnah umgesetzt werden. Dazu werden wir die Stadt in allen Belangen unterstützen“, so der neue Vorsitzende Axel Lanzmich. „Wir wünschen allen Arheilgern eine großartige Badesaison 2023. Wir sehen uns im Mühlchen!“

Veröffentlicht am

Fackelwanderung rund ums Mühlchen

[siteorigin_widget class=“WP_Widget_Media_Image“][/siteorigin_widget]

Fackelwanderung rund ums Mühlchen

Die Vorfreude auf Weihnachten und das winterliche Wetter lockte am 2. Adventssonntag viele nach draußen. Endlich konnte gemeinsam mit dem Förderkreis wieder der „Advent im Mühlchen“ gefeiert werden. Knapp 100 Besucher – Kleine und Große, Junge und Ältere fanden sich am Abend bei vorweihnachtlicher Stimmung auf dem Gelände des Arheilger Mühlchens ein.

Der Arbeitskreis Events hatte ein stimmungsvolles Ambiente vorbereitet, Kerzen und Lichterketten säumten das Ufer und verzauberten die schönen historischen Gebäude der beliebten Badeanstalt und das Ufer des Naturbadesees in der Abenddämmerung. Bei heißem Glühwein und Kinderpunsch, leckeren Plätzchen und Lebkuchen genossen die Besucher die vorweihnachtliche Vorfreude und man kam schnell ins Gespräch. Dann wurden Fackeln angezündet und so machte sich ein fröhlicher Zug, begleitet von der Rikscha des Stadtteilvereins Arheilgen, auf den Weg rund ums Mühlchen. Wieder versammelt am See wurden gemeinsam Weihnachtslieder gesungen. Der warme Klang der Posaunen, die verträumten Augen der Kinder und das Strahlen der flackernden Fackeln bildeten einen stimmungsvollen Abschluss. Ein herzliches Dankeschön gilt dem Posaunenchor der Auferstehungsgemeinde Arheilgen für die besinnliche, musikalische Begleitung.

Eingestimmt auf das Weihnachtsfest klang die Stille Nacht im Mühlchen aus.

Veröffentlicht am

Advent im Mühlchen

Fackelwanderung und Adventssingen

Endlich ist es wieder soweit ! Der Förderverein Naturbadesee Arheilger Mühlchen e.V. lädt alle Freunde und Interessierten herzlich zu seinem sechsten vorweihnachtlichen Adventsnachmittag im Mühlchen ein. Bei heißen Getränken, einer Fackelwanderung und stimmungsvollem Adventssingen möchten wir das Mühlchen im Winter beleben.

Treffpunkt  ist am 2. Adventssonntag, 4.12.2022 um 16:00 Uhr im Arheilger Mühlchen (Eingang  Holztor – Kreuzung Woogsweg/Brücherweg).

Der Fackelspaziergang rund um das Mühlchen beginnt gegen 16:30 Uhr. Nachdem der Fackelzug wieder im Mühlchen angekommen ist, werden gemeinsam mit dem Posaunenchor Arheilgen fröhliche Weihnachtslieder gesungen. Gegen die Kälte gibt es heißen Glühwein und leckeren Kinderpunsch. Der Erlös aus dem Verkauf der heißen Getränke und der Fackeln geht dem Förderverein zu. Die Veranstaltung endet gegen 18:00 Uhr.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und ein besonderes Erlebnis im Mühlchen.